Blogparade: „Reisen mit Baby & Kleinkind – unglaublich anstrengend oder unfassbar schön?“

Im Zug 3„Reisen mit Baby & Kleinkind – unglaublich anstrengend oder unfassbar schön?“ ist das Thema der aktuellen Blogparade von www.family-travel-planner.com. Als mittlerweile nicht mehr ganz so frisch gebackene Mami teile ich nun meine ersten Erfahrungen mit euch als Teil dieser Blogparade. Es war auch schön darüber nachzudenken, wie sich das Reisen durch unser Kind verändert hat. Und natürlich freue ich mich über eure Meinungen 😊

Weiterlesen

Schwanger & Reisen? 5 Tipps für einen entspannten Urlaub.

Schwangerschaftstest

Schwanger & Reisen? (c) freepik

1 Woche vor unserem Abflug nach Indonesien – in meinen wohlverdienten Urlaub –  haben wir erfahren, dass ich in der 6. Woche schwanger bin. Das erste Gefühl: Freude! Der nächste Gedanke: Fliegen oder lieber doch nicht fliegen? Nach langem hin und her, durchforsten unzähliger Internet-Seiten zu Meinungen und Empfehlungen sowie nach eingehender Beratung mit meiner Frauenärztin haben wir uns entschieden…

Weiterlesen

„Selamat datang“ to Indonesia – dem Land mit mehr als 17.000 Inseln.

Ein Land mit über 17.000 Inseln, rund 8.000 davon bewohnt, mit über 300 unterschiedlich gesprochenen Sprachen. Auch als Land der Inseln, der Kontraste, der Städte, Vulkane und der großen Abenteuer bekannt.

gerti on the roadGründe genug, um sich für den diesjährigen 3-wöchigen Urlaub auf einer dieser Inseln zu entscheiden. Überzeugt hat uns eine Freundin, die sich als Freiwillige auf Pulau Nias in einer Caritas Einrichtung um ein Patenprogramm bemüht, nach Indonesien zu kommen.

Unsere gemeinsame Entscheidung: Treffen auf Sumatra – der größten Insel, herumreisen, anschließend die Caritas-Einrichtung besuchen und die Insel Nias erkunden. Abschließend ist der Plan, den Urlaub an einer der traumhaften Strände ausklingen zu lassen.

Weiterlesen

Merhaba Istanbul! Willkommen in der Stadt der Gegensätze!

NachspeisenWillkommen in der Stadt mit einem schrillem Potpourri aus Farben, Tönen und Gerüchen.

„Schau mal, mein Schatz – wir haben eine Hochzeitseinladung nach Istanbul bekommen“, mit diesen Worten haben sich mein Mann und ich zum ersten Mal damit auseinander gesetzt, die Mega-City Istanbul zu besuchen. Natürlich waren wir nicht die einzigen geladenen Gäste im Freundeskreis. Somit saßen wir einige Wochen später zu viert im Flieger nach Istanbul, mit der obersten Prioriät, die Hochzeit zu besuchen als auch die Chance zu nutzen, die selbst Stadt besser kennen zu lernen. Weiterlesen

Über 35 Grad und das Wochenende in Zürich – was tun?

ZürichWichtig bei den Temperaturen ist erst einmal, sich für ein klimatisiertes Hotel entscheiden, um sich einen erholsamen Schlaf zu sichern. Im Hotel Continental Zürich – Mgallery Collection war dem so und wir erhielten ein bestens klimatisiertes und sehr gemütliches Zimmer mit. Während das Haus mit einer „entspannten Athmosphäre eines Schweizer Chalets inmitten einer pulsierenden Großstadt“ wirbt, handelt es sich hierbei nicht nur um eine schöne Marketingbeschreibung, sondern um realistische Tatsachen. Nur 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt, liegt das Hotel unglaublich zentral und die wichtigsten Highlights sind zu Fuß erreichbar. Das Frühstück war sehr umfangreich, das Beste war die Möglichkeit auf ein spätes Frühstück bis 12.00 Uhr. Entspannt und stressfrei in den Tag war somit auch unsere Devise.

Weiterlesen

4 Nächte – 3 Unterkünfte – 2 Orte: Biergartenstadt München und Audi Metropole Ingolstadt

Mass bierMit den Auto im Sommer in die Biergartenstadt München

Nachdem die ersten Tage dem Beruflichen galten, konnten wir Freitag Abend in den Münchner Feierabend starten. München, an einem lauen Sommerabend. Was gibt es Besseres, als einen der zahlreichen Biergärten zu besuchen und den Tag in gemütlicher Athmosphäre ausklingen zu lassen.

Weiterlesen

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Urlaubszeit ist Reisezeit. Doch was ist Urlaub? Was bedeutet Reise?

Abflug

 „Der Sommer ist zum Reisen da“, diese Einstellung bringen im jungen Alter 2 Monate Sommerferien (in Österreich) mit sich. Im Angestelltenverhältnis bleibt diese Einstellung jedoch bestehen, die etwas „ruhigere“ Arbeitszeit als Anlass zu nehmen, um zu verreisen. Doch welches Motiv birgt sich dahinter? Meist spricht man von „Urlaub machen“ oder in „Urlaub gehen“. Doch ist Urlaub reisen? Was, wenn wir Urlaub und Reise gegenüber stellen. Wo gibt es Übereinstimmungen, wo Differenzen? Weiterlesen