Genau heute vor 3 Jahren…

Landkarte-Namibia-Conny…hat mich eine enge Freundin in Windhoek/Namibia besucht, um Land und Leute kennen zu lernen. Gestartet haben wir mit der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Windheok (1 Tag ist absolut ausreichend!) und mit dem Besuch des „Namibian Craft Centre“ (sehr empfehlenswert!). Im Craft Cafe – direkt auf dem Areal des Kunsthandwerksmarkt – haben wir auf meinen Geburtstag angestossen. Hmmm – waren die selbstgebackenen Kuchen sowie der Cafe köstlich…

Zwei Tage später ging es dann auch schon – hipp hipp hurrah – on the road… Weiterlesen

Ab in den Süden…

Landkarte-Namibia-SüdtripMein erster Afrika-Roadtrip…Langsam aber sicher an die Umgebung gewöhnt, mit dem Geld – dem namibischen Dollar – vertraut gemacht, bereits erste Einkäufe erledigt und eine SIM-Karte für mein Handy organisiert – nun war ich bereit für meine kommende Zeit in Namibia. Glücklicherweise bekamen meine Freunde gleich zu Beginn meines Aufenthalts Besuch aus Deutschland und nahmen mich auf einen Road-Trip in den Süden mit. Der perfekte Einstieg, um die namibische Art des Reisens kennenzulernen: mit Ortskundigen, die einem gleich Tipps und Tricks mit auf den Weg geben. Weiterlesen

Namibia – die Perle Afrika´s.

namibia-flagWenn mich wieder einmal das Fernweh packt, ein Urlaub aber gerade nicht möglich ist, versetze ich mich gedanklich in meine vergangenen Auslandsaufenthalte, um tolle Reisen wieder innerlich aufleben zu lassen. Ein wesentliches meiner vielen Reise-Highlights war ein Auslandssemester in Zuge meines berufsbegleitendes Studiums. Wohin die Reise ging? In das ferne Afrika! Meinen damaligen Job beendet, plante ich nun einen Auslandsaufenthalt in Windhoek / Namibia  und versuchte mir das Auslandsstudium von Österreich aus zu organisieren, was sich als recht schwierig erwies. Ich entschloss mich dazu – ohne fixen Studienplatz – erst einmal nach Namibia zu fliegen, eine meiner besten Freundinnen in der Hauptstadt Windhoek zu besuchen und mich von dort aus auf der Uni einzuschreiben. Beim Hinflug unsicher, ob mein Plan aufgehen würde, blieb ich schlussendlich erlebnisreiche fünf Monate in Namibia, und zwar von Februar bis Juni 2012 und kann nur eines sagen: Es war einer der besten Zeiten meines Lebens.

Weiterlesen

„Ich bin dann mal für eine Woche weg – und zwar in Indien“

OLYMPUS DIGITAL CAMERATja – Spontanität ruft folgende Aktion hervor: Entdecke mit einer geführten Reisegruppe in einer Woche Indien. Seit Namibia keine Fernreise getätigt, wurde ich durch den Vorschlag einer Freundin gelockt: „Du – ich fahre mit Raiffeisen-Reisen in einer Gruppe zu einem unschlagbaren Preis für eine Woche nach Indien – magst nicht mitkommen?“ Hmmm….ich konnte gar nicht anders als über diesen Vorschlag nachzudenken, obwohl ich Gruppenreisen grundsätzlich abgeneigt bin, aber nur für eine Woche? Was solls! Die Antwortmail mit einem kurzen „Bin dabei!“ folgte wenige Tage nach dem erfolgten Angebot. Und auch über diese Woche kann über spannende Unterkünfte und kulturelle Highlights berichtet werden.

Weiterlesen

Weg von zu Haus und doch wie zu Haus…in der „tradimodernen“ Stadt München.

München, 8. – 10. März 2015

Conny-GertiNicht nur Hotels besitzen ihren eigenen Charme, sondern auch private Unterkünfte. Unter privaten Unterkünften verstehe ich in diesem Beitrag die Übernachtung in der Wohnung einer engen Freundin – in diesem Fall in der bayrischen Hauptstadt München. Weiterlesen

Winterzeit ist Wellness-Zeit

steiermark-herzIch möchte nun meinen Blick auf den steirischen Teil in Österreich richten und 2 Top-Wellness Hotels vorstellen. Solche SPA-Hotels sind optimal um die traute Zweisamkeit mit dem Partner zu genießen oder sich mit einer lieben Freundin ausgiebig auszutauschen und einmal wieder so richtig „up-to-date“ zu sein. Sowohl das Genusshotel Riegersburg als auch das LOISIUM Wine & Spa Resort haben aus unterschiedlichen Gründen überzeugt. Viel Erholung beim Lesen…

Weiterlesen